Offene Pforte im Celler Land – Gärten & Kultur in und um Celle
Header

Termine & Veranstaltungen

Aug
6
Fr
2021
Nur tel. Anmeldung – Ellen Bielert @ Burgdorf OT Ehlershausen
Aug 6 um 13:00 – 17:00
Nur tel. Anmeldung - Ellen Bielert @ Burgdorf OT Ehlershausen | Burgdorf | Niedersachsen | Deutschland

Ellen Bielert
Tulpenweg 2
31303 Burgdorf-Ehlershausen
Telefon: 0 50 85/ 97 18 61

Termine:

Corona-bedingt kann der Garten nur nach telefonischer
Anmeldung besichtigt werden.

Wochentag und Uhrzeit besprechen wir telefonisch.

(Theoretisch ist jeder Tag möglich, nach Absprache.)
(Dieser Garten wird automatisch zur Erinnerung zum Anfang d. Monats im Kalender immer wiederholt.)


Thema:

Der Garten in Blau…     Der Garten in Gelb…
Formal-architektonischer Hausgarten (ca. 800 m²) in der Entstehung. Verschiedene Gartenräume mit abgestimmter staudenreicher Bepflanzung laden zum Verweilen ein. Pflanzenmarkt/-verkauf auf Anfrage.
Bei Interesse gern auch telefonische Nachfrage (am besten abends).

 

 

Bitte beachten Sie evtl. wetterbedingte Terminänderungen.
Diese erfahren Sie aktuell in der Celleschen Zeitung zum Wochenende.

bis 23Uhr – Sommerfest Heilpflanzengarten Celle @ Heilpflanzengarten Celle
Aug 6 um 19:00 – 23:00

Heilpflanzengarten Celle
Wittinger Straße 76, 29223 Celle
05141-12 67 20
Kontakt: Anke Puschmann

E-Mail: heilpflanzengarten@celle.de

www.cafe-kraeuthaer.de/heilpflanzengarten.html
www.celle.de/Heilpflanzengarten    ///   www.celle.de/Gärten und Parks

Der Heilpflanzengarten ist rollstuhlgerecht, Hunde müssen draußen bleiben.

Thema:
Schaugarten mit ca. 300 verschiedenen Pflanzenarten, darunter Duft- und Aromapflanzen, Gewürzkräuter, Gift- und Zauberpflanzen.
Der Heilpflanzengarten wird auch für Veranstaltungen genutzt.

Öffnungszeiten: März – Oktober, täglich Mo.-So., 10.00 – 18.00 Uhr.

Der Eintritt ist frei, Sonderregelung bei Veranstaltungen.

Veranstaltungstermine:

Pflanzenmarkt und -tauschbörse: Samstag, 24. April 2021, 10 – 16 Uhr, 
evtl. wg. Coronakrise storno! Bitte Presse beachten und Website.
Büchermarkt: Samstag, 12. Juni 2021, 11 – 15 Uhr
Sommerfest: Freitag, 6. August 2021, 19 – 23 Uhr
Apfelfest: Samstag, 9. Oktober 2021, 10 – 17 Uhr

Wieder dabei!
Kulturpflanzen – Festival der darstellenden Künste 2021
Infos & Karten: www.kulturpflanzen.com
Termine: 21. Mai / 18. Juni / 9. Juli / 13. August / 10. September
jeweils um 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr)


Öffentliche Führungen
finden samstags zwischen 14.30 und 15.30 Uhr zu unterschiedlichen Themen statt. Die Termine entnehmen Sie bitte der örtlichen Presse.
Die Gebühr beträgt je 3 Euro.

Der Heilpflanzengarten wird auch für Veranstaltungen genutzt.

Der Heilpflanzengarten ist rollstuhlgerecht, Hunde müssen draußen bleiben.

Das vollständige Veranstaltungsprogramm mit dem Titel Zeit für Grün” (früher: Feuer und Flamme für Gärten“) ist im Heilpflanzengarten und bei der Celler Tourismus und Marketing GmbH 14-16 erhältlich.

 

Heilpflanzengarten

Mehr über den Heilpflanzengarten:

„Düfte, Gift und Farbenspiele“
Der Celler Heilpflanzengarten bietet einen Reichtum an unterschiedlichsten Heilpflanzen. Das weitläufige Gelände – der Garten ist einer der größten seiner Art in Europa – lädt ein zum Schlendern zwischen duftenden Heilkräutern und zum Verweilen am sprudelnden Quelltopf. Durch Informationstafeln und Einzelbeschilderung erfährt der Besucher gleichzeitig über die einzelnen Pflanzen und wie sich z.B. Pfarrer Kneipp oder Hildegard von Bingen der Heilpflanze bedienten.

 

Aug
7
Sa
2021
Nur tel. Anmeldung – Michael Radloff @ Michael Radloff
Aug 7 um 14:00

Michael Radloff
Danziger Platz 2, 29339 Wathlingen
05144-58 64

Anfahrt/Zugang: über den Reiherstieg, es ist ein Eckgrundstück

Termine:
Corona-bedingt kann der Garten
nur nach
telefonischer Anmeldung besichtigt werden.
(bitte auf den AB sprechen wegen Rückruf)

(Dieser Garten wird automatisch zur Erinnerung an jedem 1./Monats im Kalender angezeigt.)


Thema:

Landgarten auf einem knapp 1.000 m²
großen Grundstück. Ausgehend von dem
Grundsatz, dass der Garten der Sommerwohnraum
ist, wurde das Gesamtareal in mehrere Gartenzimmer
mit verschiedenen Themen und Stimmungen
– u.a. mediterraner Garten, Rosengarten,
Schatten-/Halbschattengarten – aufgeteilt,
die durch ein Wegenetz verbunden sind.

Die in jedem Gartenzimmer (außer dem kleinen Nutzgarten)
vorhandenen Sitzplätze laden dazu ein, die Atmosphäre des jeweiligen
Bereichs zu genießen, bieten aber über geschaffene Blickachsen auch Teileindrücke
von anderen Bereichen.

Die strukturgebende Bepflanzung (Bäume, Büsche) ist überwiegend seit Jahren eingewachsen.

 

Aug
8
So
2021
Abgesagt! Naturkontaktstation Wathlingen @ Wathlingen
Aug 8 um 14:30 – 17:00

Naturkontaktstation Samtgemeinde Wathlingen
Hasklintweg    (ganz am Ende, hinter den Klärteichen) – Bitte den weiß-grünen Radwanderwegweisern folgen.
29339 Wathlingen
Telefon: 0 51 44 – 491-41
(Rathaus Wathlingen, montags bis freitags 8.00 bis 12.00 Uhr)
E-Mail: monika.gehrke@wathlingen.de

– Hunde müssen draußen bleiben. –
– Nur bedingt rollstuhlgerecht  (alles Rasenflächen) –
– Eintritt frei –

Termine:
Von Mai bis September ist an jedem 2. Sonntag immer
von 14.30 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Abgesagt…  Sonntag, 9. Mai 2021 – Corona bedingt
Sonntag, 13. Juni 2021
Sonntag, 11. Juli 2021
Sonntag, 8. August 2021
Sonntag, 12. September 2021
Sonntag, 10. Oktober 2021 (unter Vorbehalt)

Der Termin für das traditionelle Familienfest „Apfel, Kürbis und Co.“ mit kleinem Markt, altem Handwerk und Kinderaktionen
wird in der Presse bekanntgegeben.

Für Gruppen (ab 10 Personen) sind Führungen nach telefonischer Absprache möglich.

Weitere Informationen finden Sie ab April im Programmheft der Naturkontaktstation, auf der Internetseite der
Samtgemeine Wathlingen (www.wathlingen.de/Agenda21/Naturkontaktstation) und in der örtlichen Presse.

 

Thema:
Die Naturkontaktstation öffnet ihre Tür für Naherholung, Naturerlebnis und Informationen rund um die heimische Tier- und Pflanzenwelt.

Die Naturkontaktstation ist Umweltbildungszentrum
und Naturerlebnisgarten. Der große Naturgarten
lädt mit verschiedenen Stationen zum Erleben und
Genießen mit allen Sinnen ein. Gleichzeitig gibt es
Anregungen für einfache Artenschutzmaßnahmen im
eigenen Garten.

Kleinbiotope, Wildpflanzen, Stauden, Insektennistwand
und Blüten/Früchte tragende Gehölze locken
zahlreiche Insekten, Vögel und andere Lebewesen
an. In einem Schaukasten lebt und arbeitet ab Mitte
Mai ein Honigbienenvolk. Schautafeln informieren
rund um die heimische Tier- und Pflanzenwelt. In
der Bauwagenschule sind viele Naturfundstücke und
Tierpräparate aus Garten, Feld, Wiese und Wald zu
bestaunen.

Die gemähten Wiesenflächen bieten sich z. B. für ein
Picknick an, und im Weidenhüttendorf kann, nach
Absprache, ein Lagerfeuer entfacht werden. Bänke
laden zum Ausruhen ein.

Sie sind herzlich zum Entdecken, Beobachten und
Relaxen eingeladen. Im Seminarhaus gibt es zu den
„Offene Pforte“-Terminen kleine, wechselnde Fotoausstellungen
von örtlichen Hobbyfotografen.

Bitte keine Hunde, da wir auf der Wiese mit den Kindern
spielen und lernen.
Die Rasenflächen sind nur bedingt rollstuhlgeeignet.

 

Das gesamte Veranstaltungsprogramm von April bis Oktober ist bei der Samtgemeinde Wathlingen erhältlich oder schauen Sie ab April auf deren Internetseite.

Weitere Informationen finden Sie ab April im Programmheft der Naturkontaktstation auf der Internetseite der Samtgemeine Wathlingen www.wathlingen.de/Agenda21/Naturkontaktstation

Für Gruppen sind auch Führungen nach telefonischer Absprache möglich.

Der Eintrit ist frei.
Hunde müssen draußen bleiben.
Die großen Rasenflächen sind nur bedingt rollstuhlgeeignet.

 

Aug
22
So
2021
bis 18Uhr- Sybille Thiele NEU! @ Wathlingen
Aug 22 um 14:00 – 18:00

Sybille Thiele
Stettiner Straße 10, 29342 Wienhausen /
OT Oppershausen / 05149-84 02

Termine:
Sonntag, 16. Mai 2021, 14 – 18 Uhr (Rhododendren)
Sonntag, 27. Juni, 14 – 18 Uhr (Rosenblüte)
Sonntag, 22. Aug. 14 – 18 Uhr (Sommerstauden)
Sonntag, 10. Okt. 14 – 18 Uhr (Herbstgarten)

Thema:

Die 2.200 m² große parkähnliche Anlage präsentiert
sich in natürlicher ökologischer Vielfalt.
Im Frühjahr blühen Rhododendren, Azaleen und Stiefmütterchen.

Im Juni schließen sich die üppigen Rosen an.

Fette Henne, Pfaffenhut und Berberitze bringen im Herbst
Farbe in den Garten und zu Weihnachten der Winterjasmin.
Eine Blühvielfalt von Januar bis Dezember!

 

Aug
29
So
2021
bis 17Uhr- Bauerngarten Uetze NEU! @ BAUERNGARTEN UETZE
Aug 29 um 12:00 – 17:00

BAUERNGARTEN UETZE
Wackerwinkel 3
31331 Uetze

Kontakt:
Peter Doms
05173-7752
heimatbund-uetze@t-online.de

Termine:

Donnerstag, 13. Mai 2021, 12 – 17 Uhr
Sonntag, 29. August 2021, 12 – 17 Uhr

sowie jeden Donnerstag von 15 – 17 Uhr
zwischen 27. Mai und 23. September

 

Thema:
Auf der idyllischen Hofstelle in Uetze-Wackerwinkel 3
ist der 1990 angelegte Bauerngarten  ein besonderer Blickfang.

Zwischen dem 1596 errichteten Zweiständerhaus und einer typischen
Streuobstwiese ist der Bauerngarten durch einen
Staketenzaun eingefriedet und durch Buchshecken
in Kreuzform strukturiert.

In den Feldern wachsen diverse Krätuer, Gemüse und natürlich
die vielfältigsten Blumen.
Im Bauernhaus werden Kaffee und Kuchen angeboten (sofern die
Corona-Bestimmungen es zulassen).

bis 18Uhr Ulrike und Klaus Tremmel @ Adelheidsdorf OT Großmoor
Aug 29 um 14:00 – 18:00
bis 18Uhr Ulrike und Klaus Tremmel @ Adelheidsdorf OT Großmoor | Adelheidsdorf | Niedersachsen | Deutschland

AlT(ha)erNative Garten(T)Räume
hinter dem Finkenweg 19
29352 Adelheidsdorf/ OT Großmoor
Tel. 05085 – 7070

Anfahrt:
Gegenüber der Großmoorer Kirche in den Finkenweg abbiegen, bis vor das Ortsausgangsschild fahren. Parken am Adamsgraben.

Termine:
Sonntag, 30. Mai, 14 –18 Uhr
Sonntag, 29. August, 14 –18 Uhr

Thema:
AlT(ha)erNative Garten(T)Räume – Auf den Spuren von Albrecht Thaer:
Ein Paradies für Gemüseliebhaber ist unser im Jahr 2013 formal angelegter ländlicher Biogarten auf knapp 500 m² gepachteter Fläche. Die Struktur des Gartens bietet eine gute Grundlage für den Anbau von Gemüse in Fruchtfolge und Mischkultur.

Äpfel und Birnen am Spalier, Wildgehölze im Randbereich, Hecken als Windschutz, Kompostwirtschaft und biologischer Pflanzenschutz runden
den insektenfreundlichen, ökologisch bewirtschafteten Garten ab.

Unser neues Experimentierfeld widmen wir der Herstellung eines gesunden Bodennahrungsnetzes.
Wir probieren verschiedene Methoden zum Humusaufbau aus, um die Bodenfruchtbarkeit und die Wasserhaltekapazität zu steigern.
Nach dem Motto „UnKräuThaer – Essen statt Ärgern“ werden wieder selbstgemachte Wildkräuterschmankerl zur Verkostung angeboten, sollten es die Corona-Regeln in diesem Jahr zulassen!

 

Bitte beachten Sie evtl. wetterbedingte Terminänderungen.
Diese erfahren Sie aktuell in der Celleschen Zeitung zum Wochenende.