Offene Pforte im Celler Land – Gärten & Kultur in und um Celle
Header

Herzlich willkommen!

Unsere Gärten öffnen – Corona-gerecht!

Die letzten Wochen haben gezeigt: Schöne Gärten lassen sich auch trotz der vorgegebenen Hygieneregeln mit Freude besichtigen.

Wir müssen Besucher weiterhin bitten, auf die Abstandregeln von 1,50 m zu achten und ansonsten eine Mund-Nasen-Bedeckung anzulegen. Am Eingang wird eine Liste ausliegen für die persönlichen Daten – Sie kennen das schon aus Restaurants und Cafés. Und wenn es zu voll werden sollten, haben Sie sicher Geduld und Verständnis, dass Sie einen Moment warten müssen, bis es wieder leerer im Garten ist.

Aufgrund dieser Bedingungen haben sich einige unserer langjährigen Mitglieder entschieden, auf ihren Gartentermin in diesem Jahr zu verzichten.
Viele von Ihnen sind aber gern bereit, Einzelgäste durchzuführen, die sich vorher bitte telefonisch anmelden. Fragen Sie einfach an!

 


Seit 2003 gibt es die Initiative der Offenen Pforte im Raum Celle. Privatpersonen öffnen an den Wochenenden ihre Gärten, um anderen Gartenfreunden Einblicke zu geben. Es entstehen anregende Gespräche, Tipps werden ausgetauscht, Ideen – und auch Pflanzen – wechseln den Besitzer.

Seit 2016 wird die Offene Pforte im Celler Land von der Volkshochschule Celle organisiert. Die Verbindung aus „Gärten & Kultur“ ermöglich viele neue reizvolle Angebote.

Die Gärten sind nicht „perfekt“, sondern so individuell wie die Gärtnerinnen und Gärtner. Und sicher gibt es im Celler Land mehr als 30 schöne Gärten – wir würden uns freuen, wenn einige davon den Weg zu uns fänden. Machen Sie mit! Es ist immer wieder eine Bereicherung für alle Seiten. Und wer nimmt nicht gern die Anerkennung für den eigenen schön gestalteten Garten an?  Den Anmeldebogen finden Sie hier.

Eine wunderbare Gartensaison wünscht Ihnen

die Offene Pforte im Celler Land & die vhs Celle