Offene Pforte im Celler Land – Gärten & Kultur in und um Celle
Header

Termine & Veranstaltungen

Mai
21
Sa
2022
bis 18Uhr- Ingrid Surborg-Jensen und Frank Surborg @ Celle City/Altenhagen
Mai 21 um 15:00 – Mai 22 um 18:00

Ingrid Surborg-Jensen und Frank Surborg

Adresse/Anfahrt:
Wittinger Straße 191
29223 Celle / OT Lachtehausen
Telefon: 05141 – 3 53 99

Termin:
Samstag/Sonntag, 21. und 22. Mai, 15 – 18 Uhr
Samstag/Sonntag, 16. und 17. Juli, 15 – 18 Uhr

Thema: 

Rhododendren und Azaleen umrahmen den alten Baumbestand. Hinzu gesesellt sich eine Vielzahl an Sträuchern, diversen Bambuspflanzen und anderen Gräsern in unterschiedlichen Höhenabstufungen. Zusammen mit dem Blattschmuck der sich im Frühjahr entwickelnden Farne erhält der Garten einen Waldcharakter.

Ein schmaler Kiesweg führt über eine kleine Brücke zur Teichlandschaft im Innenhof, die in Kombination mit den Stauden einen heiteren Gesamteindruck vermittelt.

 

 

Jun
11
Sa
2022
bis 15Uhr – Heilpflanzengarten Celle: Büchermarkt @ Heilpflanzengarten Celle
Jun 11 um 11:00 – 15:00

Heilpflanzengarten Celle
Wittinger Straße 76, 29223 Celle
05141-12 67 20
Kontakt: Anke Puschmann

E-Mail: heilpflanzengarten@celle.de

www.cafe-kraeuthaer.de/heilpflanzengarten.html
www.celle.de/Heilpflanzengarten    ///   www.celle.de/Gärten und Parks

Der Heilpflanzengarten ist rollstuhlgerecht, Hunde müssen draußen bleiben.

Thema:

Schaugarten mit ca. 300 verschiedenen Pflanzenarten, darunter D
uft- und Aromapflanzen, Gewürzkräuter, Gift und Zauberpflanzen.

Öffentliche Führungen
finden an folgenden Samstagen von 16 bis 17 Uhr statt:

7./14./21./28. Mai – 4./11./18./25. Juni – 2./9./16./23./30. Juli
6./13./20./27. August – 3./10./17./24. September
und an folgenden Dienstagen von 18 bis 19 Uhr: NEU!
10.+24. Mai – 28. Juni – 12.+26. Juli – 2./16./30. August –
13./20./27. September

Treffpunkt am KräuThaerladen, Teilnahmegebühr 5 Euro.
Die Anlage ist rollstuhlgerecht, Hunde müssen draußen bleiben.

Veranstaltungstermine:

Pflanzenmarkt und -tauschbörse: Samstag, 30. April, 10 – 16 Uhr
Büchermarkt: Samstag, 11. Juni, 11 – 15 Uhr
Sommerfest: Freitag, 5. August, 19 – 23 Uhr
Apfelfest: Samstag, 8. Oktober, 10 – 17 Uhr

Das vollständige Veranstaltungsprogramm mit dem Titel „Zeit für Grün“ ist im Heilpflanzengarten und in der Tourismus-Information, Markt 14-16, erhältlich.

 

Heilpflanzengarten

Mehr über den Heilpflanzengarten:

„Düfte, Gift und Farbenspiele“
Der Celler Heilpflanzengarten bietet einen Reichtum an unterschiedlichsten Heilpflanzen. Das weitläufige Gelände – der Garten ist einer der größten seiner Art in Europa – lädt ein zum Schlendern zwischen duftenden Heilkräutern und zum Verweilen am sprudelnden Quelltopf. Durch Informationstafeln und Einzelbeschilderung erfährt der Besucher gleichzeitig über die einzelnen Pflanzen und wie sich z.B. Pfarrer Kneipp oder Hildegard von Bingen der Heilpflanze bedienten.

 

Jul
16
Sa
2022
bis 18Uhr- Ingrid Surborg-Jensen und Frank Surborg @ Celle City/Altenhagen
Jul 16 um 15:00 – Jul 17 um 18:00

Ingrid Surborg-Jensen und Frank Surborg

Adresse/Anfahrt:
Wittinger Straße 191
29223 Celle / OT Lachtehausen
Telefon: 05141 – 3 53 99

Termin:
Samstag/Sonntag, 21. und 22. Mai, 15 – 18 Uhr
Samstag/Sonntag, 16. und 17. Juli, 15 – 18 Uhr

Thema: 

Rhododendren und Azaleen umrahmen den alten Baumbestand. Hinzu gesesellt sich eine Vielzahl an Sträuchern, diversen Bambuspflanzen und anderen Gräsern in unterschiedlichen Höhenabstufungen. Zusammen mit dem Blattschmuck der sich im Frühjahr entwickelnden Farne erhält der Garten einen Waldcharakter.

Ein schmaler Kiesweg führt über eine kleine Brücke zur Teichlandschaft im Innenhof, die in Kombination mit den Stauden einen heiteren Gesamteindruck vermittelt.

 

 

Jul
17
So
2022
bis 18Uhr- Ingrid Surborg-Jensen und Frank Surborg @ Celle City/Altenhagen
Jul 17 um 15:00 – Jul 18 um 18:00

Ingrid Surborg-Jensen und Frank Surborg

Adresse/Anfahrt:
Wittinger Straße 191
29223 Celle / OT Lachtehausen
Telefon: 05141 – 3 53 99

Termin:
Samstag/Sonntag, 21. und 22. Mai, 15 – 18 Uhr
Samstag/Sonntag, 16. und 17. Juli, 15 – 18 Uhr

Thema: 

Rhododendren und Azaleen umrahmen den alten Baumbestand. Hinzu gesesellt sich eine Vielzahl an Sträuchern, diversen Bambuspflanzen und anderen Gräsern in unterschiedlichen Höhenabstufungen. Zusammen mit dem Blattschmuck der sich im Frühjahr entwickelnden Farne erhält der Garten einen Waldcharakter.

Ein schmaler Kiesweg führt über eine kleine Brücke zur Teichlandschaft im Innenhof, die in Kombination mit den Stauden einen heiteren Gesamteindruck vermittelt.

 

 

Aug
5
Fr
2022
bis 23Uhr – Sommerfest Heilpflanzengarten Celle @ Heilpflanzengarten Celle
Aug 5 um 19:00 – 23:00

Heilpflanzengarten Celle
Wittinger Straße 76, 29223 Celle
05141-12 67 20
Kontakt: Anke Puschmann

E-Mail: heilpflanzengarten@celle.de

www.cafe-kraeuthaer.de/heilpflanzengarten.html
www.celle.de/Heilpflanzengarten    ///   www.celle.de/Gärten und Parks

Der Heilpflanzengarten ist rollstuhlgerecht, Hunde müssen draußen bleiben.

Thema:

Schaugarten mit ca. 300 verschiedenen Pflanzenarten, darunter D
uft- und Aromapflanzen, Gewürzkräuter, Gift und Zauberpflanzen.

Öffentliche Führungen
finden an folgenden Samstagen von 16 bis 17 Uhr statt:

7./14./21./28. Mai – 4./11./18./25. Juni – 2./9./16./23./30. Juli
6./13./20./27. August – 3./10./17./24. September
und an folgenden Dienstagen von 18 bis 19 Uhr: NEU!
10.+24. Mai – 28. Juni – 12.+26. Juli – 2./16./30. August –
13./20./27. September

Treffpunkt am KräuThaerladen, Teilnahmegebühr 5 Euro.
Die Anlage ist rollstuhlgerecht, Hunde müssen draußen bleiben.

Veranstaltungstermine:

Pflanzenmarkt und -tauschbörse: Samstag, 30. April, 10 – 16 Uhr
Büchermarkt: Samstag, 11. Juni, 11 – 15 Uhr
Sommerfest: Freitag, 5. August, 19 – 23 Uhr
Apfelfest: Samstag, 8. Oktober, 10 – 17 Uhr

Das vollständige Veranstaltungsprogramm mit dem Titel „Zeit für Grün“ ist im Heilpflanzengarten und in der Tourismus-Information, Markt 14-16, erhältlich.

 

Heilpflanzengarten

Mehr über den Heilpflanzengarten:

„Düfte, Gift und Farbenspiele“
Der Celler Heilpflanzengarten bietet einen Reichtum an unterschiedlichsten Heilpflanzen. Das weitläufige Gelände – der Garten ist einer der größten seiner Art in Europa – lädt ein zum Schlendern zwischen duftenden Heilkräutern und zum Verweilen am sprudelnden Quelltopf. Durch Informationstafeln und Einzelbeschilderung erfährt der Besucher gleichzeitig über die einzelnen Pflanzen und wie sich z.B. Pfarrer Kneipp oder Hildegard von Bingen der Heilpflanze bedienten.

 

Okt
8
Sa
2022
bis 17Uhr – Apfelfest Heilpflanzengarten Celle @ Heilpflanzengarten Celle
Okt 8 um 10:00 – 17:00

Heilpflanzengarten Celle
Wittinger Straße 76, 29223 Celle
05141-12 67 20
Kontakt: Anke Puschmann

E-Mail: heilpflanzengarten@celle.de

www.cafe-kraeuthaer.de/heilpflanzengarten.html
www.celle.de/Heilpflanzengarten    ///   www.celle.de/Gärten und Parks

Der Heilpflanzengarten ist rollstuhlgerecht, Hunde müssen draußen bleiben.

Thema:

Schaugarten mit ca. 300 verschiedenen Pflanzenarten, darunter D
uft- und Aromapflanzen, Gewürzkräuter, Gift und Zauberpflanzen.

Öffentliche Führungen
finden an folgenden Samstagen von 16 bis 17 Uhr statt:

7./14./21./28. Mai – 4./11./18./25. Juni – 2./9./16./23./30. Juli
6./13./20./27. August – 3./10./17./24. September
und an folgenden Dienstagen von 18 bis 19 Uhr: NEU!
10.+24. Mai – 28. Juni – 12.+26. Juli – 2./16./30. August –
13./20./27. September

Treffpunkt am KräuThaerladen, Teilnahmegebühr 5 Euro.
Die Anlage ist rollstuhlgerecht, Hunde müssen draußen bleiben.

Veranstaltungstermine:

Pflanzenmarkt und -tauschbörse: Samstag, 30. April, 10 – 16 Uhr
Büchermarkt: Samstag, 11. Juni, 11 – 15 Uhr
Sommerfest: Freitag, 5. August, 19 – 23 Uhr
Apfelfest: Samstag, 8. Oktober, 10 – 17 Uhr

Das vollständige Veranstaltungsprogramm mit dem Titel „Zeit für Grün“ ist im Heilpflanzengarten und in der Tourismus-Information, Markt 14-16, erhältlich.

 

Heilpflanzengarten

Mehr über den Heilpflanzengarten:

„Düfte, Gift und Farbenspiele“
Der Celler Heilpflanzengarten bietet einen Reichtum an unterschiedlichsten Heilpflanzen. Das weitläufige Gelände – der Garten ist einer der größten seiner Art in Europa – lädt ein zum Schlendern zwischen duftenden Heilkräutern und zum Verweilen am sprudelnden Quelltopf. Durch Informationstafeln und Einzelbeschilderung erfährt der Besucher gleichzeitig über die einzelnen Pflanzen und wie sich z.B. Pfarrer Kneipp oder Hildegard von Bingen der Heilpflanze bedienten.